Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Gemeinderatsfraktion in Teutschenthal

Regina Siegemund

geb. 1948, Agrochemieingenieurin

Mitglied im Haupt- und Vergabeasuschuss

Wahlprogramm 2014

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

wir beide, Mitglieder der Partei DIE LINKE, stellen uns das erste Mal zur Wahl für den Gemeinderat als auch für den jeweiligen Ortschaftsrat.

 

Wir möchten gerne für frischen Wind im Gemeinderat sorgen als auch unsere Ansichten und Ideen dort einbringen. Wir möchten uns für eine soziale Gemeinde engagieren, ehrlich agieren sowie Entscheidungsprozesse der Bürgerin oder dem Bürger transparent machen.

 

Wir wollen nicht nur Politik für die Bürger sondern zusammen MIT den Bürgerinnen und Bürgern machen. Wir sind der Meinung, dass sie als Einwohner mehr in Entscheidungsprozesse des Rates einbezogen werden sollten.

 

Wir fordern von der Gemeindeverwaltung

• ein schlüssiges Konzept zum Ausbau der Rad- und Wanderwege als Beitrag zum Zusammenwachsen der Ortsteile zur Einheitsgemeinde Teutschenthal und zur Verringerung des Autoverkehrs sowie zur Förderung des Tourismus

• die Transparenz und Bürgernähe entsprechend dem Grundsatz „Nicht die Bürger haben für die Verwaltung da zu sein, sondern die Verwaltung für die Bürger“.

 

Wir dürfen nicht am kostbarsten Gut sparen was wir haben – UNSEREN KINDERN!

DIE LINKE. Teutschenthal setzt sich darum ein

• für den Fortbestand der Kindergärten.

• für den Erhalt des bestehenden Grundschulnetzes im Interesse der Vermeidung unnötig weiter Schulwege.

• für eine enge Zusammenarbeit mit der Stadt Halle bei der Schulplanung.

 

DIE LINKE. Teutschenthal steht

• für den Erhalt der Ortsteilfeuerwehren und eine aktive Unterstützung des Gemeindelebens.

• für den Erhalt aller kulturellen Einrichtungen und die bessere Förderung von Jugend- und Vereinsarbeit,

·               für die Gleichberechtigung und finanzielle Gleichstellung der Vereine.

 

DIE LINKE. Teutschenthal tritt ein für

• für die Schaffung und den Erhalt guter Ansiedlungsbedingungen für Industrie und Gewerbe im Gemeindegebiet bei Beachtung des Umweltschutzes.

• für stabile Gebühren und Steuern.