Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

 Liebe Genossinnen und Genossen, SympathisantInnen und Interessenten,

 jeden Tag treffen in unserem Land Menschen aus anderen Ländern in der Hoffnung ein, hier ein besseres Leben zu führen. Die mediale Darstellung der aktuellen Ereignisse in Deutschland wird von den negativen Auswüchsen der Vertreter rechtsextremer, menschenfeindlicher und rassistischer Ideologie sowie deren Mitläufern dominiert.
Aber auch in Deutschland und Sachsen-Anhalt hat sich inzwischen eine breite Sympathie- und Solidaritätsbewegung entwickelt: Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer unterstützen die Ankommenden materiell und ideell.
Auch im Saalekreis helfen Bürgerinnen und Bürger, darunter viele Mitglieder der Linken, durch Sach- und Geldspenden, bei Behördengängen und Deutschunterricht. So ging der Spendenerlös unseres Kreisverbandes vom 1. Mai und zur Mitgliederversammlung am 4. Juli von insgesamt 200,00 Euro an das Café Internationale in Merseburg und zur Unterstützung an eine Person im Kirchenasyl. Auch die Kreistagsfraktion hat den ehrenamtlichen Akteuren der  Asyl- und Flüchtlingspolitik im Saalekreis 120,00 Euro überreicht.
Wir benötigen jedoch verstärkt Sachspenden, da die kälteren Jahreszeiten nahen. Wir suchen daher:

 -       warme Bekleidung, vor allem auch Kindersachen, auch Unterwäsche

-       Schuhe

-       Haushaltswäsche

-       Fahrräder

-       Haushaltsgeräte

-       Spielzeug

 Schaut doch einmal in Eure Haushalte, was Ihr entbehren könnt und noch in guten Zustand ist. Fragt Freunde, Bekannte und Nachbarn. Jede Spende ist wichtig!

Wir nehmen Eure Spenden in der Geschäftsstelle in Merseburg entgegen und leiten alles an die Hilfsstellen weiter.

Kontakt:

DIE LINKE. Sachsen-Anhalt

Regionalgeschäftsstelle

Burgstraße 9

06217 Merseburg

Tel. 03461 21 31 80

Mail: sued-lsa@dielinke-lsa.de