Die Geschichtswerkstatt Merseburg-Saalekreis und der Kreisverband DIE LINKE. Saalekreis laden gemeinsam zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus ein. Wir laden alle interessierten Einwohner*innen aus Merseburg und Umgebung ein, Kränze und Blumen niederzulegen, Kerzen anzuzünden und der Opfer des Nationalsozialismus zu gedenken. Weiterlesen

Die Mitglieder des Kreisverbandes DIE LINKE. Saalekreis gedenken im Rahmen einer Kranzniederlegung den Opfern der Novemberpogrome und zugleich erinnern und mahnen wir an die unfassbare Gewalt und Brutalität gegenüber den Deutschen Juden in der Zeit der Novemberpogrome, die am 9. November 1938 in der »Reichspogromnacht« eine durch Hass und Hetze –… Weiterlesen

Der Kreisverband DIE LINKE. Saalekreis und unsere Kreistagsfraktion gedenken im Rahmen einer Kranzniederlegung den Opfern des Holocaust und erinnert an die Befreiung des Konzentrationslagers in Auschwitz am 27. Januar 1945 durch die Rote Armee. Aufgrund von Nationalität, religiöser oder politischer Überzeugung wurden Hunderttausende Menschen auf… Weiterlesen

Ein Angriff in der Nacht zum Sonntag auf den DJ bei einer Party in Bad Lauchstädt, bei dem nicht nur der DJ, sondern offenbar auch weitere Personen verletzt wurden, richtete sich offenbar gegen einen Kommunalpolitiker, der sich mit viel Courage gegen Rechts engagiert. Möglicherweise ist dank des Eingreifens der anwesenden Gäste schlimmeres… Weiterlesen

Auf der Internetseite des CDU-Stadtverbandes Landsberg erklärt Landsbergs CDU-Stadtrat Gobst, dass der Saalekreis mit der Abfallentsorgung „Geld scheffeln“ will und dass der Bürger wieder einmal „abkassiert“ wird. Allein in der Wortwahl bedient sich Rechtsanwalt Gobst typischen Phrasen von Rechtsaußen. Weiterhin strotzt sein Kommentar vor Polemik… Weiterlesen

Presserklärungen DIE LINKE. Sachsen-Anhalt

Zugegeben, der eine oder andere war ein wenig in Sorge, ob wirklich jeder der 640 Plätze im großen Saal des Kinos CinemaxX im Hallenser Charlottencenter besetzt sein würde. Dorthin hatte DIE LINKE am 11. März zu ihrer Wahlkampfabschlussveranstaltung eingeladen. Und tatsächlich: Es gab eine Platzproblem. Der Saal war rappelvoll, viele mussten mit… Weiterlesen

Zum fünften Jahrestag der Zerstörung des Kernkraftwerks in Fukushima erklärt die energiepolitische Sprecherin der Fraktion Angelika Hunger: Auch fünf Jahre nach der Zerstörung des Kernkraftwerks in Fukushima durch einen Tsunami erreichen uns Nachrichten, die zeigen, dass die Folgen besonders für die dort lebenden Menschen noch immer gravierend sind… Weiterlesen

Racial Profiling in Halle?

Henriette Quade

Heute wird mit einer bundesweiten Auftaktveranstaltung in Halle die internationale Woche gegen Rassismus eröffnet. Das ist gut und entspricht einer langen und vielfältigen Tradition zivilgesellschaftlichen Engagements gegen Rassismus. Der Alltag (auch) in Halle ist dennoch oftmals geprägt von Vorurteilen, Diskriminierungen und Alltagsrassismus.… Weiterlesen

Zu den Forderungen der kommunalen Spitzenverbände nach einer besseren Finanzausstattung für die Gemeinden, Städte und Landkreise erklärt Swen Knöchel, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion: Mit großem Verständnis begegnen wir die Kritik des Landkreistages und des Städte- und Gemeindebundes an der kommunalen Finanzausstattung in Sachsen-Anhalt.… Weiterlesen

Die Landesvorsitzende Birke Bull und der Fraktionsvorsitzende Wulf Gallert gratulieren dem Frauenverein Lilith: Heute wurde in Berlin der »Clara-Zetkin-Frauenpreis« an den Verein »Lilith« aus Halberstadt verliehen. Wir freuen uns sehr, dass die Entscheidung zugunsten eines engagierten und langjährigen Frauenprojekts aus Sachsen-Anhalt gefallen ist.… Weiterlesen

Quotes zu den Umfragen von »infratest dimap« und »ZDF heute« via Facebook und Twitter: Weiterlesen

Am 13. März wird in Sachsen-Anhalt ein neuer Landtag gewählt. Im Wahlkampf läuft der Endspurt. Es gibt laut Umfragen noch viele unentschlossene Wähler. Diese Woche sind die Spitzenkandidaten der im Landtag vertretenen Parteien bei MDR SACHSEN-ANHALT zu Gast. Am Mittwoch stellte sich LINKE-Fraktionschef Wulf Gallert den Fragen der Wählerinnen und… Weiterlesen

Im Abwasserbeitragsstreit ruft die Fraktion DIE LINKE das Landesverfassungsgericht an. Dazu erklären der Fraktionsvorsitzende Wulf Gallert und der kommunalpolitische Sprecher Gerald Grünert: In Sachsen-Anhalt galt lange keine Frist zur Festsetzung der Beiträge, ebensowenig eine Verjährungsfrist. Mit einem Grundsatzbeschluss vom 5. März 2013 (1BvR… Weiterlesen

Wulf Gallert, Spitzenkandidat der Linken, stellte sich eineinhalb Stunden den Fragen von Leserinnen und Lesern der Volksstimme. Hier eine Auswahl der Antworten. Weiterlesen

Strafanzeige gegen die Partei DIE RECHTE wegen des Verdachts der Volksverhetzung

Fraktion DIE LINKE. im Landtag von Sachsen-Anhalt

Am vergangenen Wochenende (28./ 29. Februar 2016) wurden durch die Partei DIE RECHTE vor einer Flüchtlingsunterkunft in Magdeburg im Stadtteil Neu-Olvenstedt, Bruno-Taut-Ring, Wahlplakate im öffentlichen Raum angebracht. Auf ihnen befindet sich der Slogan »Wir hängen nicht nur Plakate«. Infolgedessen stellen wir Strafanzeige gegen die Partei DIE… Weiterlesen