Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Stadtratsfraktion in Wettin-Löbejühn

Klaus-Dieter Iffarth (Fraktionsvorsitzender)

geb. 1951, Diplomlehrer

Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss sowie im Schul-, Kultur- und Sozialausschuss

Heinz-Reinhard Jäckel (Stellv. Fraktionsvorsitzender)

geb. 1949, Angestellter

Mitglied im Bau- und Vergabeausschuss
Mitglied im Ortschaftsrat Löbejühn

Wolfram Häntze

geb. 1956, Geologe

Mitglied im Umwelt- und Ornungsausschuss
Mitglied im Ortschaftsrat Nauendorf

Wahlprogramm 2014

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 die neue Stadt Wettin-Löbejün soll IHR GESICHT bekommen.

 Zum zweiten Mal wählen Sie die Stadt- und Ortschaftsräte. Sie entscheiden wieder darüber, wem Sie die Verantwortung in die Hand legen und wer für Sie und mit Ihnen Ihre Interessen durchsetzen soll.

 Sie entscheiden auch darüber, wie die einzelnen Ortschaften unserer Stadt miteinander zusammenwachsen und wie sich das gesellschaftliche Leben künftig gestaltet

 Sie entscheiden aktiv mit über die Zukunft von Wettin-Löbejün.

 Wer sich bei uns zur Wahl stellt ist bereit, Verantwortung für Bürgerinnen und Bürger zu übernehmen.Wir Kandidatinnen und Kandidaten der Partei DIE LINKE stellen uns dieser Aufgabe.

 Wir kämpfen weiterhin für:

 

eine bürgernahe Arbeit des Stadtrates und ein neues Verwaltungskonzept;

  eine gerechte und gleichberechtigte Entwicklung aller Ortschaften;

  eine Stärkung der Rechte der Ortschaftsräte und deren Verfügung über eigene Haushalt-mittel;

  gewissenhaften Umgang mit dem Eigentum der Stadt;

  ein Rederecht für Bürgerinitiativen im Stadtrat, sowie die stärkere Entwicklung von Bürgerentscheiden in besonders wichtigen öffentlichen Angelegenheiten;

  die Entwicklung eines modernen Leitbildes für unsere Stadt und dessen Umsetzung;

  eine zentrale Ansiedlungspolitik und Mittelstandsförderung, d.h. auch zügige Erstellung eines gemeinsamen Flächenentwicklungsplanes;

  die Förderung des Tourismus als wesentliche wirtschaftliche Basis;

  ein innerstädtisches Verkehrs-konzept;

  eine attraktive Wohnungspolitik, um die weitere Abwanderung von Bürgern aus unserer Stadt zu stoppen;

  altersgerechtes und betreutes Wohnen;

  den Erhalt unserer Kindertages-stätten, erschwingliche Beiträge und Gebühren in den Kinderein-richtungen und ein künftig kostenloses Vorschuljahr, sowie den Erhalt und weiteren Ausbau unserer Grundschulen;

den Erhalt und die Schaffung von Jugendclubs und Bürger-treffs in den Ortschaften

ein attraktives kulturelles und sportliches Vereinsleben

die Förderung und Entwicklung der Künstler und der Kunsthanwerker, um Wettin-Löbejühn schrittweise zu einer Stadt der Bildenden Künste und der Musik zu entwickeln.

In der ersten Legislaturperiode des Stadtrates hat unsere Fraktion schon viel erreicht. Diesen erfolgreichen Weg wollen wir für Sie weiter-gehen. Dafür brauchen wir auch jetzt wieder Vertrauen und Ihre Stimme. Für eine Starke DIE LINKE im Stadtrat!